Dante

in die Merkliste

Geschlecht: Männlich
Verwendung des Namens: Deutsch, Italienisch
Herkunftssprache: Lateinisch

Bedeutung von Dante

keine Angabe

Herkunft von Dante

in Italien entstandene Kurzform eines spätlateinischen Wunschnamens 'Durante' (das Kind möge ausdauernd sein, z.B. ausdauernd im Glauben)
im Mittelalter bekannt durch den italienischen Dichter Dante Alighieri (13./14. Jh.), dem Autor der 'Göttlichen Komödie'

Informationen zu Dante

durare = ausdauern, aushalten (Lateinisch)

Beliebtheit von Dante

Klicken Sie die Anzahl an Sternen an um den Namen zu bewerten:

Ähnliche Vornamen wie Dante

  1. Dalmatius
  2. Damianus
  3. Dasius
  4. Datius
  5. Decimus
  6. Demetrius
  7. Deodatus
  8. Desiderius
  9. Deusdedit
  10. Didacus
  11. Dionysius
  12. Dominicus